Schöne Sommerabende mit Freunden

Liebe Karnevalsfreunde,

in diesen Ferienwochen genießen wir das schöne Wetter und freuen uns über viele Begegnungen mit Euch! Was war das ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten letztes Wochenende beim Öcher Abend in unserer Sommerresidenz! Der Sommergarten war voll besetzt und die Aachener feierten ihre heimische Lebensart! Da waren wir natürlich gerne als Special Guests dabei. Auf der Bühne haben wir uns einzeln vorgestellt.

Die Nightwiever, Jupp Ebert und Dieter Kaspari haben rundum für super Stimmung gesorgt. Es war ein lauer Sommerabend mit ganz viel Öcher Herz. Das tut uns allen gut in diesen Tagen! Toll war es mit vielen Abordnungen der aktiven Karnevalisten zu sprechen. Unter anderem waren viele Freunde der Richtericher Prinzengarde und Mätti Götemann von den Oecher Stadtmusikanten dabei. Natürlich haben wir wieder viele Prinzenpins verteilt…

Gemeinsam werden wir es schaffen, auch unter speziellen Bedingungen eine Session auf die Beine zu stellen, die unserem Brauchtum gerecht wird. An den nötigen Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen wird im Hintergrund gefeilt. Wie jede Woche haben wir beim Hofstaattreffen vieles auf den Weg gebracht und noch neue Ideen besprochen. 

Man glaubt ja gar nicht was hinter solch einem Projekt „Prinz“ alles steckt: Auftrittstraining, Termine im Tonstudio und beim Schneider. Wir sind begeistert von unseren Kostümen. Ihr dürft gespannt sein, die werden wirklich ein Hingucker!

Am Wochenende gibt es in unserer Sommerresidenz chillige DJ-Musik von David Lulley und Tom Merkens – bereits jetzt restlos ausgebucht und bei den Wetteraussichten mit traumhaften Sonnenuntergang. Wir treffen uns mit Freunden und Sponsoren und schmieden neue Pläne. Klar, dass und die Meldungen über eine befürchtete zweite Corona-Welle Sorgen machen. Im Umgang mit Corona im Karneval ist Kreativität gefragt. Deshalb finden wir neue Wege um mit Euch Öcher Fastelovvend zu feiern!

Bleibt gesund und habt ein tolles Sommerwochenende!

Euer des. Prinz Guido I. und Hofstaat

Vorfreude auf die Eröffnung unserer Sommerresidenz

Liebe Karnevalsfreunde,

wir hoffen, Ihr genießt das schöne Sommerwetter! Auch wir unternehmen Ausflüge, haben schöne Grillabende mit Familie und Freunden. Einige von uns waren auch schon im Urlaub. Nebenbei laufen die Planungen weiter auf Hochtouren, denn wir haben so manche Überraschung für Euch geplant!

Die erste dürfen wir nun verraten: Erstmalig gibt es für einen designierten Prinzen und seinen Hofstaat eine Open-Air-Sommerresidenz! Im Sommergarten von Alwin Fiebus auf dem CHIO-Gelände, bekommen wir eine eigene Ecke, wo wir uns in den kommenden Monaten öfters treffen. Und wir hoffen, dass wir hier auch mit Euch ins Gespräch kommen! Natürlich mit dem gebotenen Abstand. Damit unsere Sommerresidenz erkennbar und passend dekoriert ist, lassen wir gerade noch Deckenhänger von uns produzieren.

Die vielen Fragen in Hinblick auf die kommende Session beschäftigen uns natürlich enorm. Großveranstaltungen sind bis Ende Oktober verboten. Politiker raten zu einer Absage des Karnevals. Wir wissen nicht, wie sich die Fallzahlen nach den Ferien entwickeln, ob es eine zweite Welle geben wird. Aber wir bleiben zuversichtlich!
Wenn der Saalkarneval und Auftritte in Kneipen und damit der traditionelle Karneval nicht möglich sind, weil bis dahin weder ein Impfstoff noch Therapien verfügbar sind, setzen wir auf Plan B!

Nun freuen wir uns aber erstmal auf das kommende Wochenende, wo wir in unserer Sommerresidenz das „White Dinner“ feiern. Gemeinsam mit möglichst vielen Aachenern wollen wir einen fröhlichen Sommerabend bei leckeren fünf Gängen erleben. Dafür legen wir schon mal die weißen Outfits heraus. Bevor das Dinner beginnt, liefert unser Ordenshersteller unsere Pins an. Die verschenken wir – natürlich coronagerecht im Tütchen verpackt. Alles ist etwas anders als sonst, aber diese Herausforderungen meistern wir mit unserem tollen Team und der großartigen Unterstützung unserer Freunde vom AKV und der Prinzengarde.

Wir freuen uns, Euch in unserer Sommerresidenz zu treffen!

Euer des. Prinz Guido und Hofstaat

Die Vorbereitungen starten

Liebe Karnevalsfreunde,

voller Vorfreude gehen wir gerade an die nächsten Schritte der Vorbereitungen für unsere Session. Vieles steht auf unserer to-do-Liste: Unsere Hemden werden gerade mit dem Prinzen-Logo bestickt, die Homepage, auf der Ihr gerade blättert, ist nun fertig und füllt sich nach und nach mit den ersten Eindrücken. Die Orden sind entworfen und auch unsere Pins sind angeliefert worden. Voller Ideen sitzen wir bei unseren Hofstaattreffen zusammen, planen gemeinsam diese besondere Zeit. Und sie ist wahrlich besonders, denn wir wissen natürlich nicht genau wie Karneval in Corona-Zeiten sein kann und darf.

Deshalb leben wir unser Motto „Mär zesame sönd vür Öcher Fastelovvend!“ und sind überzeugt, dass wir das gemeinsam mit Euch meistern können! Da ist die Unsicherheit, wie der Sessionsauftakt stattfinden kann, ob es einen Saalkarneval überhaupt geben wird oder wie man Prinzenorden ohne Verleihung überreichen kann.

Aber da ist auch das Wissen, dass Karneval für die Menschen in unserer Stadt eine Herzensangelegenheit ist. Gerade auch in schwierigen Zeiten gibt das Brauchtum den Menschen immer wieder die Möglichkeit, zumindest kurz die Sorgen des Alltags zu vergessen. 


Ich bin Prinzengardist, seit vielen Jahren und mit Herz und Seele. Seit 17 Jahren bin ich im Vorstand der Prinzengarde aktiv, habe in diesen Jahren meine Vorgänger im närrischen Amt begleitet. Da erlebt man die Momente, die ein Prinz Karneval unserer Stadt hat, hautnah mit. Die emotionalen Höhepunkte, das Glücksgefühl mit den Menschen im Saal zu teilen und ein kleines, neues Kapitel für die Geschichte unserer Stadt mitzuschreiben. Irgendwann war klar: Diese Emotionen wollte ich auch einmal spüren. Und nun freue ich mich mit meinem Hofstaat auf diese Zeit, in der wir auch das 111-jährige Bestehen „meiner“ Prinzengarde feiern.

Normalerweise trifft man sich im Sommer bei dem einen oder anderen Grillfest, auf dem CHIO Aachen, der Roskirmes oder dem Öcher Bend. Weil Ihr mich und meinen Hofstaat aktuell nicht bei solchen Anlässen treffen könnt, wollen wir uns Euch hier digital vorstellen. Und in diesem Online-Tagebuch seid Ihr immer ganz nah dran, wenn wir zum Beispiel beim Schneider oder im Tonstudio sind und unsere Proben beginnen.

Wir halten Euch natürlich auch über unsere Informationskanäle auf Facebook und Instagram auf dem Laufenden!

Euer designierter Prinz Guido I. und Hofstaat