Liebe Karnevalsfreunde,

eine aufregende Woche liegt hinter uns! Mit meinem Hofstaat habe ich mich fit für die herausfordernde Session gemacht, bei einem Boxtraining im PTSV Aachen Box-Gym.

Professionell betreut wurden wir von Trainer René John. Zunächst haben wir uns warm gemacht. Dann wurden die Boxhandschuhe verteilt und der Trainer zeigte sich sehr zufrieden, was unsere Fitness und Kondition betrifft. Für mich als designierte Tollität ging es dann in den Ring. Gegen meinen alten Freund und passionierten Boxer Michael Braun ging es über drei Runden zur Sache. Da bin ich dann ganz schön ins Schwitzen gekommen. Ringrichter war übrigens kein Geringerer als mein Prinzenberater Alwin Fiebus. Schön, dass auch er den Spaß mitgemacht hat! Am Ende siegte ich souverän mit k.o. „Ich bin begeistert. Für die Herausforderungen der Session sind Prinz und Hofstaat nun bestens gerüstet“, gratulierte Alwin Fiebus. 

Achim John, der den Nachmittag gemeinsam mit Sohn René organisiert hatte, freute sich über den Spaß am Sport und das tolle Gemeinschaftserlebnis für alle Beteiligten.Boxen als Fitnesstraining war eine absolute Premiere in der Vorbereitung auf die Session beim Aachener Karnevalsverein. Als nächste Trainingseinheit ist ein Ausdauertraining mit unserem Schatzmeister Tom Trella geplant. Er kennt sich mit sportlichen Betätigungen aller Art bestens aus. So sind wir fit für die Aufnahmen im Tonstudio und die ersten Proben der Bühnenauftritte – ob vor Publikum oder digital.
Denn wie es nun in Sachen Karneval und Veranstaltungen weitergeht, das wissen auch wir natürlich nicht. Da wir nicht in die berühmte Glaskugel schauen können, planen wir weiterhin verschiedene Alternativen. Und wir sind gespannt auf die neue Corona-Schutzverordnung, Entscheidungen aus Politik und Verwaltung. In dieser Woche findet außerdem die Jahreshauptversammlung des Aachener Karnevalsvereins statt, wo Präsident Werner Pfeil sich zu den aktuellen Herausforderungen äußert.
Wir genießen jede Gelegenheit, wo wir das Brauchtum in Aachen repräsentieren können und mit den Karnevalsfreunden ins Gespräch kommen. In unserer Sommerresidenz stieg am vergangenen Wochenende der Winzersommer und wir hatten lieben Besuch unter anderem von einer Abordnung der Stadtwache Oecher Börjerwehr mit ihrem Kommandanten Michael Hommelsheim. Unsere Freunde der Prinzengarde der Stadt Aachen hatten ihre Jahreshauptversammlung in den Burtscheider Park-Terrassen und einen spannenden Fototermin für das 111-jährige närrische Jubiläum im Tivoli. Ich bin stolz, in dieser besonderen Jubiläumssession die Garde als Prinz zu repräsentieren!
In den beiden kommenden Wochen freuen wir uns neben dem 2. „Only White Diner“ in unserer Sommerresidenz noch auf einen gemeinsamen Besuch im Freizeitpark Öcher Bend und das „kleine CHIO“, das Reitturnier „Aachen International Jumping“ mit Weltklassesport im Deutsche Bank Stadion vom 4. bis 6. September. Die Top 25 der Weltrangliste hat sich angekündigt und vielleicht dürfen wir auch den einen oder anderen Spitzenreiter in unserer Sommerresidenz begrüßen…

Bis dahin bleibt gesund,

Euer des. Prinz Guido I. und Hofstaat