Mundschenk

Wer unseren stattlichen Mundschenk Thomas zum ersten Mal sieht, der kann sich kaum vorstellen, wie flott er beim Paddel, Tennis oder Squash seine Gegner zur Verzweiflung bringt. Warum er dann den fehlenden Sport als seinen größten Fehler bezeichnet, ist uns ein Rätsel… Geschwindigkeit, das wird schnell klar, ist seine Domäne. Und wird es hoffentlich auch in Deiner Rolle als Mundschenk unseres Hofstaats bleiben, lieber Thomas. Auch beruflich hat seine Leidenschaft für Speed mit Motoren und Antriebstechniken Spuren hinterlassen. Seine Heimat sind LKW der Marke MAN, deren Vertrieb er in der gesamten Region West vorantreibt.

Weitere seiner Eigenschaften stimmen uns sehr optimistisch, was seine Befähigung zum enorm wichtigen Amt des Mundschenks angeht: Er hasst Unpünktlichkeit und liebt das Essen und Trinken. Das passt zu ihm, zu uns und zu unserer Heimatstadt Aachen, in der er glücklich mit seiner Familie lebt.

Das Motto unserer Session liegt ihm herzensnah. „Ich bezeichne es als Öcher Zusammenhalt. Den gibt es in vielen Facetten. Und gerade jetzt können wir noch einige Facetten hinzufügen.“ Thomas engagiert sich bereits lange im Aachner Klenkes Komitee für Kinder, die am Rand stehen, und war selbst schon einmal Prinz Karneval seines Stadtteils Richterich. In seinen Adern fließt buntes Konfetti, ebenso wie bei seiner karnevalsverrückten Frau Uschi, die als eines der Nightwiever die Aachener Bühnen unsicher macht.

Wenn Thomas nicht gerade von ihr träumt, denkt er an schöne Auszeiten mit Freunden auf einem Boot, an sein Traumauto aus Stuttgart-Zuffenhausen oder an die berühmte einsame Insel. Wenn es nach seiner Antwort auf die Frage geht, was er dorthin mitnehmen würde, müssen wir uns ihn dort so vorstellen: Sonnenbebrillt in einem selbstgebauten Liegestuhl liegend und die mitgebrachten Zigaretten bei einem kühlen Bier genießend. Eine schöne Momentaufnahme, lieber Tommi. Aber jetzt raus aus dem Liegestuhl und ab in die Session 2021 als unser Mundschenk!

Wir freuen uns auf die jecken Tagen mit Dir!